Beschreibung

Damit du Jugendleiter*n im Deutschen Alpenverein werden kannst, musst du eine Grundausbildung (GA) absolvieren. In dieser einwöchigen Grundausbildung macht die JDAV Jugendleiter*innen zu dem was sie werden wollen, Leiter*innen einer Jugendgruppe.  

Im Vordergrund stehen drei Fähigkeiten, die sogenannten Kernkompetenzen: Leitungskompetenz, Selbsteinschätzung sowie das Kennenlernen rechtlicher und verbandlicher Strukturen.  

Aber keine Angst: Schulungen im Vorlesungsstil - der Leiter redet die ganze Zeit, der Rest hört ergriffen zu - gibt es bei uns nicht. Unser oberstes Prinzip lautet: "Learning by doing".  

Gefragt ist die Mit- und Zusammenarbeit aller. Die angewandten Methoden und Spielformen während der Grundausbildung sind vielfältig. Vor allem praktische Übungen im Gelände, Spiele, Kleingruppenarbeit, Kurzreferate und Lehrgespräche bestimmen den Kursablauf. Aber auch alpintechnische Themen und Dinge wie Gruppenpädagogik, Risikomanagement und natürlich die Leitungs- und Führungskompetenz sind wichtige Inhalte der Ausbildung.

Inhalt

  • Leitungsverhalten und Führungstechnik

  • Gruppenpädagogik, Erlebnispädagogik

  • Ökologie und Umweltschutz

  • Grundlagen der Seil- und Sicherungstechnik

  • Grundlagen Orientierung, Wetterkunde

  • Rechts- und Versicherungsfragen

  • Struktur der JDAV

  • Organisatorische Fragen zu Aufbau und Leitung von Gruppen

  • Grundlagen der Tourenplanung


Ausbildungsziel

Bei der Grundausbildung lernst du genau das, was du bei der Betreuung einer Jugendgruppe brauchst. Von der Organisation über die Durchführung einer Jugendfreizeit bis zur Sicherungstechnik und der Verbesserung des Kletterkönnens, von Fragen zur Orientierung bis zu rechtlichen Fragen wird alles zur Sprache kommen. Deine eigenen Wünsche sollen dabei im Vordergrund stehen.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 16 Jahre

  • körperliche Fitness, Grundkondition für tägliche Touren

  • Bereitschaft, sich mit Gruppenpädagogik zu beschäftigen

  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Verhalten

  • Übernahme von Verantwortung

  • Kletterschein Toprope

  • Nachweis über Teilnahme an einem 1.-Hilfe-Kurs (9 Unterrichtseinheiten, nicht älter als 2 Jahre); kann auch nachgereicht werden

  • Unterschrift deine*r Jugendreferent*in 


    Unterkunft

    Wir werden uns auf den Hütten selbst verpflegen.


    Um sich zu dieser Veranstaltung anzumelden, muss du dich zuerst einloggen.
    Hier geht es zum Login.