Beschreibung

JuRefs nehmen eine Schlüsselfunktion in der Jugendarbeit der Sektion ein. An ihnen hängt nicht nur eine Menge Verantwortung, sie haben auch zahlreiche Aufgaben zu bewältigen:

  • Sich um Zuschüsse, Finanzen und Versicherungen kümmern

  • Ansprechpartner für die Jugendleiterinnen und Jugendleiter sein

  • Für Öffentlichkeitsarbeit sorgen - die Interessen der Jugend in der Sektion vertreten

  • Verantwortung für die Jugendarbeit in der Sektion tragen- und noch vieles mehr!


Gelingende Jugendarbeit in den Sektionen kann nur mit motivierten und kompetenten JuRefs gelingen.
Der Bundesverband und die Landesverbände der JDAV haben deshalb die Aufgabe, die JuRefs bestmöglich zu unterstützen. Aus diesem Grund wollen wir in 2018 erneut eine JuRef - Tagung organisieren die inhaltlich so attraktiv gestaltet ist, dass 100 JuRefs teilnehmen (das ist unser Ziel :-)). Die finalen Inhalte werden in einem Flyer im Frühjahr 2018 veröffentlicht.


Anmelden könnt ihr euch direkt in der Bundesgeschäftsstelle über folgenden Link:
https://www.jdav.de/schulungen/sonderveranstaltungen/sonderveranstaltung-jugendreferenten-tagung-2018_aid_16302.html

Inhalt

Inhaltlich sollten drei Ziele abgedeckt sein:

  • Fortbildung

  • Austausch

  • Inhaltliche Mitsprache


Dazu sollen Impulsvorträge zu folgenden Themen durchgeführt werden:

  • Motivation im Ehrenamt

  • JDAV Strukturprozess

  • Führungskraft im Ehrenamt


Zudem sollen sechs inhaltliche Workshops angeboten werden, von denen drei ausgewählt werden können.


Themen könnten sein:

  • Einsatzbereiche von Jugendleitern

  • Finanzierung, Spannungsfeld Jugendgruppe – Leistungsgruppe

  • Konflikte in der Sektion konstruktiv lösen

  • Ehrenamt unter Druck

  • Verbandsinterne Kommunikation


Am Ende haben die JuRefs die Möglichkeit, ihre Erfahrung in Think Tanks zu verschiedenen Themen einzubringen. Die Ergebnisse sollen als „Anreicherung“ für die Arbeit von BJL, JA oder Lehrteams verstanden werden. Hier sollen fünf Themen parallel angeboten werden, wobei man sich für ein Thema entscheiden muss.

Mögliche Themen könnten sein:

  • Wo lernen JL ihr alpines Handwerk?

  • Sind die aktuellen Grundausbildungen praxistauglich?

  • Was für Plattformen/ Fortbildungen/ Kommunikationskanäle/ Informationen wünsche ich mir als JuRef?

  • Kaminrunde – mehrere Themen

  • Offenes Thema


Ausbildungsziel


Voraussetzungen

Eingeladen sind alle Jugendreferenten und Jugendreferentinnen aus ganz Deutschland, sowie Interessierte an dem Posten.


Unterkunft



Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich.