Beschreibung

Eigentlich ist der Winter ja eine tolle Angelegenheit: Schneemänner oder Schneefrauen bauen, gemütlich Skitouren gehen, Tee trinken auf dem Sofa … Wenn du bei diesem Gedanken gerade beinahe eingeschlafen wärst oder leise angefangen hast zu weinen, weil du eigentlich ganz dringend in die Berge musst, um etwas zu erleben - dann haben wir vielleicht die richtige Schulung für dich!

Wir werden die kälteste Jahreszeit einmal ganz neu kennen lernen und mit Eisgeräten, Keilen und Daunenjacke auf die Jagd nach einem alpinen Abenteuer gehen. Wo wir das finden und wie das genau aussieht, werden wir zusammen planen und dabei herausfinden, wie Bergsteigen im Winter aussehen kann!

Inhalt

  • Tourenplanung im Winter

  • Ausrüstung (an welchem Ende halte ich ein Eisgerät, was brauche ich?)

  • Mobile Sicherungsgeräte und Standplatzbau im Winter

  • Durchführen und üben im Gelände

  • Lawinenkunde und weitere objektive Gefahren

Ausbildungsziel

  • Kennenlernen des Bergsteigens im Winter

  • Grundlage für eigenständige leichte Bergtouren im Winter

Voraussetzungen

  • Sicheres Klettern im 6. Schwierigkeitsgrad, genauso wie sicheres Sichern

  • Erweiterte Kenntnisse im Standplatzbau und in den Abläufen von Mehrseillängen

  • Erhöhte Frosttoleranz

  • Abgeschlossene Jugendleiter*innen-Grundausbildung der JDAV

Unterkunft

Wir übernachten auf dem Prinz Luitpold Haus.


Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist noch nicht möglich.
Der Registrierungszeitraum startet am 27.09.2021.