Was macht die freie Projektgruppe?

Einmal im Jahr treffen sich alle Interessierten für (neue) Projekte in der JDAV BaWü zu einem gemeinsamen Austausch- und Planungstreffen. Ideen werden ausgetauscht, Pläne geschmiedet und Teams finden sich zusammen. Anschließend wird es konkret: Die einzelnen Projektteams und die Landesjugendleitung tauschen sich aus und alle arbeiten an ihren Projekten. Die einzelnen Projektmitglieder können auch an den Sitzungen der Landesjugendleitung teilnehmen und so neue Einblicke in deren Alltag bekommen, diese Teilnahme ist aber freiwillig. Während dieser Arbeitssitzungen kann man wertvolle Inputs einbringen.

Am Ende des Jahres werden die Ergebnisse für eine Vorstellung bei der Landesjugendversammlung vorbereitet und starten ggf. in ein weiteres Projektjahr. 

 
 


WER STARTET DIE PROJEKTE? 

Du! Grundsätzlich kann jedes Mitglied der JDAV in Baden-Württemberg seine Ideen einbringen und Projekte starten. Komm dafür am besten zum Jahrestreffen der freien Projektgruppe!



WANN FINDET DAS NÄCHSTE JAHRESTREFFEN STATT?

Das letzte Jahrestreffen war vom 03.05-05.05.2024 im DAV Kletterzentrum Weinheim. Das nächste wird im Frühjahr 2025 stattfinden. Anmeldung unter Veranstaltungen.


pROJEKTE...

Schau mal, welche Projekte aktuell laufen!


SektionsübergreifeNde Aktionen 

Wie? Die JDAV gibt es auch in anderen Städten und Regionen?

Ja klar gibt es sie dort. Aber wie lernt man jetzt diese coolen Leute kennen? – Na, durch sektionsübergreifende Veranstaltungen! 

Genau damit beschäftigen wir uns in der PG Sektionsübergreifende Aktionen. Derzeit planen wir eifrig einige Aktionen, aber wir unterstützen euch natürlich auch innerhalb der Sektionen bei euren eigenen Ideen.

 Für 2024 planen wir jeweils ...

... ein Jugendleiter*innenwochenende...

... und ein Jugendwochenende für alle Mitglieder der JDAV BaWü.

Mitglieder: Verena Tremmel, Leonie Ernst, Benedikt Kolb, Fabian Zeisberger, Bastian Auth, Kai Kasprovsky, Tatinka Frick, Lisa Genseleiter, Julius Fahrer, Friederike Ringe, Philipp Gerhard



ANtidiskriminierungsstelle

Auch in der JDAV BaWü gibt es leider immer wieder Fälle von Diskriminierung. Damit Betroffene nicht alleine sind, möchten wir eine Anlaufstelle in der Landesgeschäftsstelle einrichten. Doch welche Struktur ist für eine solche Stelle sinnvoll? Welche Ausbildung braucht der*die zuständige Mitarbeiter*in? Wie können wir die Stelle nachhaltig aufbauen und in die Verbandsstruktur einfügen? Welche Wege gibt es zur Sensibilisierung und Prävention?

Genau damit setzen wir uns momentan auseinander! Außerdem sind wir auf der Suche nach Fördermitteln für dieses umfangreiche Vorhaben.

Mitglieder: Johannes Wenig, Fabian Zeisberger, Florijan Podvorec, Daniela Picco, Krystian Podwórny


Risiko und Wagnis

Du machst Jugendarbeit oder interessierst dich dafür und ……
... hast dich schon mal gefragt wie viel Risiko du in deiner Jugendarbeit eingehen darfst und sollst?
… dein*e Jugendreferent*in hat dir schon mal eine Aktion verboten, weil sie*er es zu gefährlich fand. Und du willst genauer herausfinden, was dahintersteckt?

Du beschäftigst dich in irgendeiner Form mit …

… Pädagogik und/oder weißt etwas über Risiko und dessen Einfluss auf die kindliche und jugendliche Entwicklung?
… Recht und kennst dich mit Zivil- und/oder Strafrecht aus?

Wir sind die Projektgruppe Risiko und Wagnis der JDAV BaWü und beschäftigen uns damit, wie innerhalb der JDAV mit Risiko umgegangen wird und wie wir unseren Umgang damit verbessern können. Gemeinsam wollen wir einen Leitfaden erarbeiten, der Jugendreferent*innen und Vorstände in ihrer Arbeit unterstützen soll.

Ihr findet euch in der obigen Beschreibung wieder und habt Lust uns zu unterstützen?

Mitglieder: Yannick Bachhuber, Timo Bachhuber, Kyra Braun, Lea Schönleber


Pg Klimaschutz

Wie in allen Sektionen haben auch wir auf Landesebene fleißig unseren CO2 Ausstoß bilanziert. Entsprechend legen wir finanzielle Mittel zur Seite, die für Klimaschutzmaßnahmen zur Verfügung stehen. Doch was machen wir mit dem Geld genau?
Wir erarbeiten verschiedene Möglichkeiten und Ideen, die wir dann als Verband umsetzen.

Mitglieder: Johannes Weißenborn, Hannes Severloh, Emilia Weißenborn, Lena Holzapfel




FRAGEN? Interesse? Ideen?

Wenn du Fragen zum Jahrestreffen, Projekten, anderen Themen rund um die freie Projektgruppe oder neue Ideen hast, dann schreibe einfach eine E-Mail an: hannes@jdav-bw.de

Ansonsten sehen wir uns beim Jahrestreffen!