Wo, Wie & Wann???

 
Um dich zu einer Schulung anzumelden, ist es notwendig, dich auf unserer Homepage als Jugendleiter*in zu registrieren und anschließend deine gewünschte Schulung zu reservieren. Schriftliche Anmeldungen werden erst nach erfolgreicher Reservierung bearbeitet.
Diese Reservierung ist 2 Wochen gültig. In dieser Zeit musst du deine schriftliche Anmeldung mit allen notwendigen Unterschriften auf dem Postweg an die Adresse der Landesgeschäftststelle nach Stuttgart schicken. Andere geforderte Unterlagen (Tourenbericht, Kletterschein Toprope, …) müssen ebenfalls innerhalb dieser Frist eingereicht werden. Liegen die Unterlagen nach zwei Wochen nicht vollständig in der Geschäftsstelle vor, verfällt deine Reservierung ohne weitere Rückfrage. 
Übrigens: Wir haben die Regelung, dass pro Grundausbildungen nicht mehr als zwei Teilnehmer*innen und bei anderen Schulungen nicht mehr als drei Jugendleiter*innen aus einer Sektion teilnehmen sollten. Aus diesem Grund könntest du trotz freier Schulungsplätze nicht auf die Teilnehmerliste kommen.

offizielle sponsoren





 


DER GANG DER DINGE


bei grundausbildungen benötigen wir

  •  Unterschrift deines*deiner Jugendreferent*in

  • Nachweis Kletterschein Toprope (Kopie)

  • Bankkontodaten für das Lastschriftverfahren mit Unterschrift des*der Kontoinhaber*in



bei aufbaumodulen benötigen wir

  • Unterschrift deines*deiner Jugendreferent*in

  • Tourenbericht (der relevanten Touren) mindestens der letzten 2 Jahre

  • Bankkontodaten für das Lastschriftverfahren mit Unterschrift des*der Kontoinhaber*in



bei fortbildungen benötigen wir

  • falls für diese FB verlangt: Tourenbericht (der relevanten Touren) mindestens der letzten 2 Jahre

  • Bankkontodaten für das Lastschriftverfahren mit Unterschrift des Kontoinhabers

Unabhängig davon solltest du dich auch bei der Anmeldung zu einer Fortbildung verpflichtet fühlen, deine*n Jugendreferent*in über die Teilnahme zu informieren, da deine Sektion meist die Kursgebühren übernimmt.


und Jetzt

Hast du einen Platz bekommen - gegebenenfalls nach Sichtung deines Tourenberichts - bekommst du etwa 4 Wochen vor Schulungsbeginn die Rechnung per E-Mail zugesandt und die JDAV Baden-Württemberg zieht danach das Geld von dem genannten Bankkonto ein. (Bitte kein Sparbuch angeben und deutlich schreiben, um Rücklastschriften zu vermeiden.)
Anmeldungen werden bis spätestens vier Wochen vor Schulungsbeginn berücksichtigt, danach nur noch in Absprache mit der Geschäftsstelle.


SChritt 1        

Die Bestätigung, die du bei der Anmeldung über die Homepage automatisch an deine E-Mail-Adresse bekommst, gilt nur als Reservierungsbestätigung, mit der du erst einmal auf der Warteliste stehst. Erst wenn du dich schriftlich angemeldet hast und eine Bestätigung aus der Geschäftsstelle erhältst, bist du auf die Teilnehmerliste vorgerückt.
Für die Aufnahme auf die Teilnehmerliste gilt das Datum der Onlinereservierung.

SChritt 2

 
Sobald uns deine schriftliche Anmeldung vorliegt, bearbeiten wir deine Schulungsanmeldung in der Geschäftsstelle. Du rückst dann entweder vor auf die „Teilnehmerliste“ oder du bleibst auf der „Warteliste“. Das hängt davon ab, wie viele sich schon vor dir angemeldet haben. Auch bei mehreren Anmeldungen kommt nur eine – möglichst deine 1. Wahl – auf die Teilnehmerliste. In allen Fällen erhältst du eine Benachrichtigung von uns.

schritt 3

Rückst du im weiteren Verlauf von der Warteliste auf die Teilnehmerliste vor, wirst du ebenfalls benachrichtigt.


schritt 4        

Circa vier Wochen vor Schulungsbeginn ziehen wir die Kursgebühr von dem auf dem Anmeldeformular genannten Bankkonto ein. Ist deine Schulung mangels Teilnehmer „gefährdet“, wirst du zum jetzigen Zeitpunkt darüber informiert.

schritt 5   

Circa drei bis vier Wochen vor Schulungsbeginn erhältst du die nötigen Schulungsunterlagen, bestehend aus detaillierter Einladung zur Schulung und allen organisatorischen Informationen zu Teamern, Anreise, Treffpunkt, Unterkunft, Verpflegungsart usw. Daneben bekommst du noch eine Ausrüstungs- und Teilnehmerliste damit du dich absprechen und Fahrgemeinschaften bilden kannst.
Falls eine Schulung tatsächlich ausfallen muss, wird dir dies zum gleichen Zeitpunkt definitiv mitgeteilt.

schritt 6

Gleichzeitig landen die Informationen zu den Schulungsteilnehmer dann bei den Teamer*innen, die ab diesem Zeitpunkt dein*e Ansprechpartner*innen für Rückfragen sind.