Interkulturelle Jugendarbeit
Flüchtlingsarbeit, Jugendaustausch - irgendwie klappt das nicht? Steht ihr bei euch in der Sektion vor solchen Problemen? Wollt ihr was ändern und bewegen? Diese Fortbildung kann euch eventuell dabei helfen.

Argumentieren, Positionieren und Handeln gegen "Rechts"
Was tun gegen abwertende Parolen im Alltag? Wir widmen uns einen Tag einem Handlungs- und Argumentationstraining. Ein Wochenende lang informieren wir über und sensibilisieren für menschenverachtende Einstellungen, Diskriminierung und ungleiche Chancen in der Gesellschaft. Damit du zum Schluss weißt, was du gegen abwertende Parolen tun kannst!

Mit Schneeschuhen
Bei der Grundausbildung gilt es eine Woche lang "gemeinsam erleben, erfahren, lernen und mitmachen". Du bekommst dabei nicht nur eine Menge an Wissen und Kenntnissen vermittelt, das Ganze macht auch noch Spaß und du lernst viele nette Leute kennen. Die Grundausbildung findet in zwei Teilen statt. Du musst an beiden Teilen teilnehmen. Es besteht keine Möglichkeit der Anerkennnung auf eventuell folgende geteilte Grundausbildungen. Termine: 1. Teil: 07. - 09.12.2018 auf der Schwäbischen Alb 2. Teil: 01. - 06.01.2019 im Naturfreundehaus Feldberg

Wenn ihr für eine Fortbildung zu einem speziellen Thema eine*n Teamer*in sucht, meldet euch bei uns.

Für dich mit deiner Jugendgruppe
Wenn es bei euch in der Jugendgruppe nicht so läuft wie ihr euch das vorstellt, dann ladet doch eine*n Teamer*in von uns uns ein. Er*Sie schaut euch bei der Leitung eurer Gruppe über die Schulter und bespricht mit euch die Aktion im Anschluss und berät euch im Umgang mit eurer Gruppe.

Führungsstrategien beim Skitourengehen
Während des Leitens von Skitouren muss man ständig neue Entscheidungen treffen. Um hier immer handlungsfähig zu bleiben und nicht nur noch der Situation „hinterher zu rennen“ bedarf es einer ständig angepassten Führungsstrategie. Welche Strategien gibt es? Wann wende ich sie an? Wie setzte ich sie um? Diese Fragen wollen wir auf der Schulung beantworten. Auf Tour wird die Umsetzung des Erlernten trainiert.

Winterbergsteigen
Ist euch die Kletterhalle im Winter zu langweilig? Habt ihr mal auf was anderes Lust als ständig auf Skitour zu gehen oder nur an den Wasserfällen rumzuhängen? Dann ist diese Schulung genau das Richtige. Wir werden uns ins kombinierte Gelände wagen! Mit Steigeisen klettern bis die Funken sprühen und mit den Eisbeilen in den Felsen hooken bis die Arme lahm werden.

Raus aus dem Zelt, rauf auf den Berg
Die Sonne geht auf, also raus aus dem Schlafsack, rein in die Skischuhe und erst einmal Schnee schmelzen und Frühstück machen. Im Winterbiwak läuft alles ein bisschen anders als auf der Hütte! Aber dafür ist das Erlebnis umso größer, vor allem wenn man das Zelten im Winter mit Skitouren verbindet. Wenn du schon ein wenig Erfahrung auf Ski- oder Boardtour und keine Angst vor Kälte und Schnee im Winterbiwak hast, dann bist du hier richtig.

Eisklettern
Eisklettern liebt man, oder eben auch nicht. Du möchtest deine ersten Züge im Steileis machen und herausfinden ob das etwas für dich sein könnte? Dann bist du bei uns genau an der richtigen Adresse!

Jugendgruppen auf Skitour leiten
Skitouren mit der Jugendgruppe machen einfach Spaß. Hier lernst du alles, damit du dich noch sicherer im winterlichen Gebrige abseits der ausgelatschen Spuren und verspurten Hänge mit deiner Gruppe bewegst.

Vorkurs zur GA für 14- bis 15-jährige
Diese Fortbildung ist für alle gedacht, die eine Jugendleiter-Grundausbildung machen wollen und wissen möchten was auf sie zukommt.

Skitouren Basic
Der weiße Rausch: Abfahren durch tiefen Pulver, nachdem du aus eigener Kraft mit Tourenski bei bestem Wetter auf einen Gipfel gestiegen bist - klingt das nicht klasse? In dieser Fortbildung kannst du den Anfang machen: Wie funktioniert das mit den Steigfellen und der Steighilfe, kann man eine Spitzkehre machen ohne umzufallen, wie schaffe ich es mich nicht zu verlaufen, wenn keine Spur da ist?

Skidurchquerung planen und durchführen
Auf Skiern eine Gebirgsgruppe durchqueren, von Hütte zu Hütte – Abfahrten genauso unbekannt wie die Aufstiege…das stellt besondere Herausforderungen. Wenn die Schneeverhältnisse es zulassen, werden wir nach einer Einstiegs-Tagestour und Planungsphase täglich den Stützpunkt wechseln.

Klettern & Coaching mit digitaler Unterstützung
Wie kann ich meine Kletterleistung verbessern - diese Frage hast du dir sicher schon gestellt. Da gibt es ja jede Menge Tutorials im Netz, oder aber die altbekannten Klettermagazine werden nach "Trainingstipps" abgesucht. Vielleicht hast du aber auch Insiderwissen abgezogen, "Mein Kumpel hat neulich gehört, wie der Chris (Sharma, Anm. der Redaktion) gesagt hat ....!"

Spielen mit der Gruppe
Spiele sind elementarer Bestandteil der Jugendarbeit. Wir wollen mit euch in erster Line ganz viel spielen. Weil nur wer selber viele Spiele spielt, kennt auch viele Spiele und kann mit seiner Jugendgruppe viele Spiele spielen.

Na-Tour: Geologie Südwestdeutschlands
Wie kommen Muschel-Fossilien mitten in den Schwarzwald? Warum sind Sandsteinfelsen oft rot? Was ist eigentlich ein Ammonit? Während einer Wanderung durch die Wutach-Schlucht wollen wir eine Zeitreise in die Entstehungszeit der wichtigsten Gesteinsabfolgen Baden-Württembergs unternehmen. Natürlich werden wir uns auch damit beschäftigen wie wir Jugendleiter*innen eine mehrtägige Wanderung mit Zelt im Mittelgebirge planen und durchführen.

Kleines Eldorado selbst entdecken
Die Hessigheimer Felsengärten - eine fantastisch gelegene Kletterschlucht über den Weinbergen und Neckarschleifen... Landschaftlich traumhaft - aber kann man da auch gscheit klettern?

Erlebnispädagogik
Du bist lieber in der Natur unterwegs, du möchtest kleine Abenteuer erleben und du ziehst das Lagerfeuer dem Videoabend vor? Dann bist du hier genau richtig.

Mit kleinem Gepäck große Videos drehen
Schöne Landschaften, krasse Action oder tolle Geschichten – wir zeigen dir, wie du deine Abenteuer ohne Tonnen an Equipment auf Video verewigst. Für die E.O.F.T. reicht´s nicht, aber Spaß werden wir haben...

Bergsteigen Grundlagen
Steile Gipfel, wegloses Gelände, grandiose Aussicht. Du willst mehr als nur wandern, du willst die Berge erkunden und deine Jugendgruppe will das auch? Dann komm mit. Hier lernst du die Grundlagen.

Clean Klettern in der Pfalz
Die ausgechalkten und überbohrten Routen einmal verlassen...

Über Firn, Eis und Gletscher
Hochtouren mit der Jugendgruppe? Klar! Aber zuvor erst mal ein Aufbaumodul besuchen. Hier lernst du alles, was du für die Planung und Durchführung einer Gruppenfahrt ins vergletscherte Hochgebirge wissen musst.

Stückweise zum Jugendleiterausweis
Bei der Grundausbildung gilt es eine Woche lang "gemeinsam erleben, erfahren, lernen und mitmachen". Du bekommst dabei nicht nur eine Menge an Wissen und Kenntnissen vermittelt, das Ganze macht auch noch Spaß und du lernst viele nette Leute kennen. Diese Grundausbildung ist auf zwei verlängerte Wochenenden aufgeteilt. Du musst an beiden Teilen teilnehmen. Es besteht keine Möglichkeit der Anerkennnung auf eventuell folgende geteilte Grundausbildungen. Termine: 1. Teil: 4 Tage, 19.06. morgens/mittags - 23.06.2019 nachmittags, Uli-Wieland-Hütte 2. Teil: 3,5 Tage, 25.07. 17 Uhr - 28.07.2019 ca. 15-16 Uhr, Clubheim Fälensee, Schweiz

Clean klettern für Mädels
Hände in den Riss, Füße hoch, Hände nachsetzen und dann kein Haken. Aber hey da ist ja ein Riss, also Cam in den Riss schieben und durchatmen. ...und weiter geht’s...

Technoklettern
Du willst mehr als nur Sportklettern oder Bouldern????

Fahrtechnik lehren
Wir werden uns mit der Fahrtechnik beschäftigen und diese selbst viel üben. Es geht aber auch darum anderen Fahrtechnik zu vermitteln.

Sicherung und Sicherheit
Nach wie vor boomt das Sportklettern. Gerade in diesem Bereich tun sich - auch fernab der Alpen - für Jugendleiter viele Möglichkeiten auf, aktive und attraktive Jugendarbeit zu leisten und gleichzeitig einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur zu praktizieren.

Alpinklettern mit allem Drum und Dran
Gar nicht so weit weg befinden sich die steilen Wände des Bockmattli. Die Kletterei steil, aber die Gegend sieht gar nicht so wild aus mit den grünen Wiesen drum herum. Aber wie zur Hölle sicher ich einen 45° Grashang? Fallen darf hier niemand.

Bergtouren mit der Gruppe
Ab in die Berge! - Aber wie war das nochmal mit der Tourenplanung? Und nur auf Wegen laufen ist auch langweilig. - Aber was machen, wenn es steiler wird und ich meine Jugendgruppe gut sichern will? All das lernst du auf dem Aufbaumodul Bergsteigen.

Mehrseillängenklettern
Wie klettere ich durch einfachen Mehrseillängenrouten?

Alpin, sonnig, grandioses Panorama
Bei der Grundausbildung gilt es eine Woche lang "gemeinsam erleben, erfahren, lernen und mitmachen". Du bekommst dabei nicht nur eine Menge an Wissen und Kenntnissen vermittelt, das Ganze macht auch noch Spaß und du lernst viele nette Leute kennen. Diese Grundausbildung findet in den Alpen statt, denn hier können wir besonders auf Leitungsverhalten und Führungstechnicken im alpinen Gelände eingehen.

Wir laden euch herzlich zu einem gemeinsamen Wochenende ein! Ihr lernt dort andere Jugendleiter*innen und Jugendgruppen sowie die Landesjugendleitung (besser) kennen. Unser Ziel ist es, uns über unseren Jugendleiter-/ Gruppenalltag und unsere Sektionen auszutauschen. Gerne dürfen auch angehende Jugendleiter*innen kommen.

Bouldern und Parkour
Bouldern war früher hauptsächlich kleine Griffe festhalten und ganz weit durchblockieren. Heute geht es dazu aber auch noch ganz viel um hüpfen, springen, balancieren, schnell sein und die Kontrolle behalten. Die Schnittmenge zum Parkour ist dabei (zumindest in der Halle) sehr groß und das wollen wir ausnutzen. Wir wollen uns an Parkour herantasten und dabei Elemente fürs Bouldern übernehmen und andersherum.

In und von der Natur leben
In und von der Natur leben - wer kann oder macht das heute noch?

Via Ferrata, alles rund um die Eisenwege
Früher war alles viel einfacher! Zwei Bandschlingen mit Karabiner und – klar – immer gut festhalten! Bei dem, was es heute an technischen Entwicklungen und Fortschritten in der Lehrmeinung zum Thema Klettersteige gibt, verliert man schnell den Durchblick. Welche Ausrüstung ist notwendig, was ist mit leichten Personen, wann und wie soll ich sichern?

Bei der Grundausbildung gilt es eine Woche lang "gemeinsam erleben, erfahren, lernen und mitmachen". Du bekommst dabei nicht nur eine Menge an Wissen und Kenntnissen vermittelt, das Ganze macht auch noch Spaß und du lernst viele nette Leute kennen.

Bei der Grundausbildung gilt es eine Woche lang "gemeinsam erleben, erfahren, lernen und mitmachen". Du bekommst dabei nicht nur eine Menge an Wissen und Kenntnissen vermittelt, das Ganze macht auch noch Spaß und du lernst viele nette Leute kennen.

Abenteuerliches Bergsteigen Off-Season
Bergsteigen im Sommer kann ja Jede*r! Doch wie sieht es aus, wenn es kalt ist und die Tage kurz, wenn der Schnee die Felsen bezuckert hat und man mit Seil, Steigeisen und Pickel durchs steile Gras und über Stock und Stein gehen muss? Willkommen in der Bergsaison der Einsamkeit!

Die Fluglotsenschulung
Die wahren Helden in der Halle klettern nicht unbedingt 9+. Wahre Helden sorgen dafür, dass ihre Kletterpartner*innen in jeder Situation gut gesichert sind! Hier lernst du, was es braucht um zum wahren Helden der Halle zu werden. Mit bestandener Fortbildung darfst du sogar die Kletterscheine Toprope und Vorstieg abnehmen.

Alpines Basiswissen
Eine Schulung, bei der die Vermittlung alpiner Theorie und Wissenswertes rund um die Arbeit mit Jugendlichen im Mittelpunkt steht.

Für dich mit deiner Jugendgruppe
Jede*r, der*die schon an Ausbildungen teilgenommen hat, kennt dieses Problem. Man übt mit einer Gruppe „Gruppen leiten“ deren Teilnehmer*innen im Prinzip alles genauso gut können wie man selbst. Realistischer wäre es, die eigene Gruppe zu führen und dabei eine Rückmeldung zur Leitung zu bekommen. Das Schulungsteam in Baden-Württemberg bietet euch genau das an.

Wenn ihr für eine Fortbildung zu einem speziellen Thema eine*n Teamer*in sucht, müsst ihr ein paar Punkte beachten. Grundsätzlich könnt ihr aber eurer Kreativität vollen Lauf lassen.