Beschreibung

Es ist Winter. Der Fels nass und kalt, die Kletterhalle stickig und überfüllt, du hast schon 53 Schneemänner gebaut und den Schlitten kaputt gefahren. Was jetzt? Da muss es doch Alternativen geben!

Wir können dich beruhigen: Gibt es! Wir fahren auf das Haus Schattwald im schönen Allgäu und schauen uns an, ob man nicht auch im Winter bergsteigen kann? Wir werden unsere Steigeisentechnik verbessern, ins Mixedklettern einsteigen und uns anschauen, auf was man im Winter sonst noch so achten muss. Dabei werden wir nicht nur unsere persönlichen Fähigkeiten verbessern, sodass wir auch im Sommer souveräner unterwegs sein können, sondern auch eine ganz neue Facette des Wintersports kennen lernen!

Inhalt

  • Alpine Gefahren im Winter

  • Tourenplanung im Winter

  • Steigeisentechnik in Fels und Schnee

  • Sichern im Mixedgelände

  • Drytoolen mit der Jugendgruppe

Ausbildungsziel

  • Überblick gewinnen über die zusätzlichen alpinen Herausforderungen im Winter

  • Erster Kontakt mit Mixedgelände

  • Drytoolingausflüge an den Fels mit der Jugendgruppe durchführen können

Voraussetzungen

  • Sicheres Vorstiegssichern

  • Sicheres Vorstiegsklettern im Fels min. bis V+

  • Grundlagenkenntnisse im Mehrseillängenklettern

  • Skikenntnisse sind empfehlenswert, wegen der Zustiege, aber es geht auch mit Schneeschuhen

  • abgeschlossene JL-Grundausbildung der JDAV

  • Tourenbericht über die schulungsrelevanten Bereiche

Unterkunft

Die Schattwaldhütte hat eine voll ausgestattete Küche, sodass wir uns selbst verpflegen können!


Um sich zu dieser Veranstaltung anzumelden, muss du dich zuerst einloggen.
Hier geht es zum Login.