Beschreibung

Die Schwäbische Alb mag für die meisten von uns nicht die erste Assoziation sein, gefragt nach einem Kultklettergebiet. An Geschichte und Kultur hat "die Alb" aber so einiges zu bieten. Wir wollen ein Wochenende lang mit euch Geschichte(n) ergründen, schwäbisch Kochen und natürlich "hart am Trauf" klettern gehen. Das ganze soll so ablaufen, dass du die Aktion mit möglichst wenig Anpassungsbedarf mit deiner Jugendgruppe wiederholen kannst.

Diese Fortbildung soll dir beispielhaft zeigen, wie eine ganzheitlich wertvolle Ausfahrt auf die Schwäbische Alb gestaltet werden kann. Dies beinhaltet die sichere und verantwortungsvolle Anleitung deiner Schützlinge beim Felsklettern, ökologische Aspekte und kulturelles Hintergrundwissen über Klettergebiet und Region.



Inhalt

- Sicheres Sportklettern mit der Jugendgruppe
- Ökologische Belange des Mittelgebirgskletterns
- Traditionen und Besonderheiten des Klettergebiets Schwäbische Alb


Ausbildungsziel

- Fähigkeit Mittelgebirgs-Kletterausfahrten z.B. auf die Schwäbische Alb zu leiten
- Sensibilisierung für ökologische und kulturelle Aspekte

Voraussetzungen

- Abgeschlossene Grundausbildung,
- Sicheres Vorsteigen im 5. Grad UIAA am Fels


Unterkunft

Wir werden uns selbst verpflegen.


Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich.